Unser Kinder- und Jugendhospiz

Das Kinderhospiz ist hell, farbenfroh und kindgerecht gestaltet. Es wurde im Jahr 2004 eröffnet. Die Planung erfolgte in enger Abstimmung mit einem renommierten Architekten und im Austausch mit betroffenen Familien.

Das Jugendhospiz ist ebenfalls freundlich, aber entsprechend jugendgerecht gestaltet. Das Jugendhospiz wurde im Jahr 2017 eröffnet. Auch diese Planung erfolgte in enger Abstimmung mit einem renommierten Architekten und im Austausch mit betroffenen jungen Erwachsenen.

"Es ist sehr cool" - Unser Jugendbotschafter Egzon zum Aufenthalt im Regenbogenland

Video

„Ein zweites Zuhause auf Zeit – für die gesamte Familie. Bei uns wird Ihr Kind so liebevoll wie professionell versorgt. Und das Wohlergehen von Eltern, Geschwistern und Großeltern liegt uns ebenso sehr am Herzen. Erleben Sie bei uns einige Zeit der Erholung und Entlastung und schöpfen Sie neue Kraft für Ihren weiteren Weg. Unsere MitarbeiterInnen aus allen Professionen stehen einfühlsam an ihrer Seite und begleiten sie.“

Meike Kemnitz - Geschäftsführerin Finanzen

„Hier eine kleine Lebensweisheit aus „Post für den Tiger“: „Oh Bär“ sagte der Tiger „ist das Leben nicht unheimlich schön, sag!“ „Ja“, sagte der kleine Bär „ganz unheimlich und schön.““

Christian Wiesner - Geschäftsführer, Pflegedienstleiter

„Das Kinderhospiz lebt von bunten, freundlichen Farben und einer kindgerechten Gestaltung. Wir möchten, dass sich unsere kleinen Gäste hier rundum wohlfühlen und mit der Familie viele schöne Miteinander-Momente erleben können.“

Jacqueline Grozdanic - Bereichsleiterin Pflege Kinderhospiz

„Glücklicherweise werden die erkrankten Kinder dank des medizinischen Fortschritts immer älter und erreichen damit auch immer öfter das Jugendalter. Das Kinderhospiz konnte den Anforderungen der Jugendlichen kaum noch gerecht werden. Umso glücklicher sind wir, dass wir den Jugendlichen mit dem Bau des Jugendhospizes eine altersgerechte Umgebungen bieten können, in der sie sich gern aufhalten und wohlfühlen.“

Anke Wilms - Bereichsleiterin Pflege Jugendhospiz

Mit der Möglichkeit einer zeitlich befristeten Aufnahme der betroffenen Jugendlichen, deren Eltern und Geschwister möchte das Hospiz die Betreuung und Pflege zu Hause in der Familie ergänzen und so vermeiden helfen, dass die betroffenen Jugendlichen von ihren Familien für längere Zeit getrennt werden müssen.

Gleichzeitig bietet das Regenbogenland aber auch erkrankten Jugendlichen eine altersgerechte Umgebung, in der sie - losgelöst von jeglichen Begleitpersonen und Alltag zu Hause - eine guttuende Zeit verbringen können.

Unser Kinderhospiz

Unser Jugendhospiz