Eine Zustiftung

Mit einer Zustiftung an die Stiftung Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland tragen Sie dazu bei, den Kapitalstock der Stiftung zu erhöhen und somit eine nachhaltige Unterstützung zum Wohle der Kinder und Jugendlichen mit lebensverkürzender Erkrankung und ihrer Familien zu leisten.

Eine Zustiftung ist dann sinnvoll, wenn Sie sich für einen guten Zweck engagieren möchten, Ihnen aber der Gründungsaufwand einer eigenen Stiftung zu hoch ist. Durch eine Zustiftung erlangt man als Zustifter zwar in der Regel keinerlei Rechte, d.h. man wird nicht selbst Stifter dieser Stiftung. Durch den Kapitaltransfer trägt man aber unmittelbar zur Nachhaltigkeit der Stiftung und damit zur Sicherung ihrer Tätigkeit bei, denn die Zustiftung fließt unmittelbar in den Kapitalstock der Stiftung. Eine Zustiftung an die Stiftung Kinder- und Jugendhospiz ist ab einem Betrag von 5.000,00 Euro möglich.

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten der Zustiftung:

  • Per Fax oder per Brief: Sie können die Zustiftungserklärung ausdrucken und per Fax oder Brief an das Regenbogenland senden. Download der Zustiftungserklärung
  • Überweisung: Selbstverständlich können Sie Ihre Zustiftung auch direkt auf folgendes Konto überweisen

Bankverbindung für Ihre Zustiftung an die Stiftung:
Stiftung Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland
Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE94 3005 0110 1006 9340 85

BIC: DUSSDEDDXXX

Verwendungszweck:
„Zustiftung”, bitte geben Sie beim Verwendungszweck auch unbedingt Ihre Adresse an.

Herzlichen Dank!