2. September 2015

10.000 Euro für unser Kinderhospiz

Seit letztem Jahr spendet Gisbert Rühl, CEO von Klöckner & Co., für jeden Teilnehmer des Duisburger Targobank Run im Klöckner-Trikot persönlich 100 Euro für einen wohltätigen Zweck.

Nicht zuletzt deswegen konnte in diesem Jahr eine Rekordteilnehmerzahl beim Firmenlauf von sage und schreibe 100 Läufern verzeichnet werden. Über die so erlaufene Summe von 10.000 Euro freuen sich in diesem Jahr die kleinen Gäste unseres Regenbogenlandes.

Gisbert Rühl besuchte unser Haus persönlich, um bei dieser Gelegenheit den Spendenscheck an den Vorsitzenden unseres Fördervereins, Norbert Hüsson, zu überreichen. Nach der Scheckübergabe zeigte Norbert Hüsson die gesamte Einrichtung und präsentierte Gisbert Rühl zudem ein ganz besonderes Buch, das mit bewegenden Texten und Bildern die letzten zwei Monate des Lebens von Justin dokumentiert, einem seinerzeit 11-jährigen Gast unseres Regenbogenlandes.

„Die Lebens- und Leidensgeschichte von Justin zeigt, welch großen Stellenwert die Arbeit der Hospizmitarbeiterinnen und -mitarbeiter hat. Jeder Euro wird hier gebraucht.“, so Gisbert Rühl. Wir freuen uns sehr über die großartige Spende und möchten uns ganz herzlich für das tolle Engagement für unser Regenbogenland bedanken.