23. September 2018

Ein barrierefreies Spielgerät für den Garten des Kinderhospizes

Heute ging ein Herzenswunsch in Erfüllung!

Bereits seit Eröffnung des Jugendhospizes wünscht sich das Haus für den neugestalteten Garten ein barrierefreies Spielgerät, das die Kinder mit körperlichen Einschränkungen und auch die gesunden Geschwistern gemeinsam nutzen können.

Dank der großzügigen Spende der Spielgeräte durch die „Deutsche Postcode Lotterie“ konnten wir diesen Wunsch nun erfüllen und freuen uns riesig über das neue Highlight in unserem Garten. Ein tolles Spielgerät benötigt natürlich -damit man auch sorgenfrei toben kann- eine absichernde Fallschutzfläche; an der Finanzierung hierfür war die „Thomasz Morelowski Stiftung“ und der „St. Benedictus Kindergarten“ in Kaarst beteiligt.

Wir danken allen Beteiligten von ganzem Herzen für diese schöne Unterstützung!