16. Juni 2016

Ein Wochenende voller Kreativität und Sport

Am dritten Wochenende im Mai fanden einmal mehr unsere regelmäßigen Geschwistertage statt, welche diesmal ganz im Zeichen von Kreativität und Sport standen.

Am Samstag durften sich zunächst fünf unserer Mini-Geschwister zusammen mit Herrn Thiel in seiner fahrenden Holzwerkstatt als kleine kreative Heimwerker ausprobieren. Dabei kamen tolle Rennboote und Pferde mit echtem Pferdehaar als Schweif heraus. Manch ein Geschwisterkind entpuppte sich als echtes Heimwerkergenie. Ermöglicht hat dieses wunderbare Erlebnis Herr Damhorst durch seine großartige Spende. Ihm sowie Herrn Thiel möchten wir ganz herzlich für ihren Einsatz für unsere Geschwisterkinder danken.

Am Sonntag ging es schließlich mit den älteren Geschwistern ins Sport- und Olympiamuseum nach Köln. Neben der Geschichte des Sports und der olympischen Spiele, die es zu entdecken galt, gab es zudem viele Möglichkeiten, sich selbst einmal sportlich auf die Probe zu stellen; ob beim Sprinten mit Zeitmessung, Weitsprung oder beim Fußballspielen auf dem Dach.

Es war ein rundum schönes Wochenende mit vielen besonderen Miteinander-Momenten. Schon jetzt freuen wir uns auf die nächsten Geschwistertage und sind gespannt, welche Unternehmungen dann auf dem Plan stehen werden.