6. November 2015

Eine besondere "Paketlieferung"

Am 6. November 2015 übergaben Mitarbeiter von DHL Freight Deutschland einen Scheck über 5.000 Euro an unser Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland.

Um diese Spendensumme zu ermöglichen, hatten die Mitarbeiter der zentralen Abteilung „Operations“ den ganzen Sommer lang jeden Freitagmittag den Grill angeworfen. Sie besorgten Würstchen, Steaks, Grillsaucen und vieles mehr und verkauften ihre selbst gegrillten Köstlichkeiten im Garten ihrer Bonner Hauptverwaltung an Kolleginnen und Kollegen.

Von Anfang an war es das Ziel, soviel Geld wie möglich für das Regenbogenland zu sammeln. Das schöne Wetter in diesem Sommer spielte ebenfalls mit, so dass kein Grilltag aufgrund von Regen ausfallen musste. Nachdem die eifrigen Grillmeister den Sommer über mehr als 2.000 Euro eingenommen hatten, wurde die Summe noch einmal durch die Geschäftsleitung und durch Preisgelder eines internen Wettbewerbs auf insgesamt 5.000 Euro aufgestockt. Was für ein tolles Ergebnis!

Im Rahmen der Spendenübergabe wurde nun die Gelegenheit genutzt, sich bei einem Rundgang durch unser Haus einen Überblick über unsere tägliche Arbeit zu verschaffen. Die Kollegen der DHL Freight waren positiv überrascht von der farbenfrohen und fröhlichen Atmosphäre in unserer gesamten Einrichtung.

Wir freuen uns sehr über diese großartige Spende und möchten uns im Namen des gesamten Regenbogenland-Teams ganz herzlich bei den Mitarbeitern der DHL Freight für ihr Engagement bedanken.