5. September 2016

Feierliche Grundsteinlegung

Am Freitag, den 26. August 2016 war es endlich soweit: Der Einladung unseres Fördervereins zur Grundsteinlegung für das neue Jugendhospiz waren zahlreiche Gäste gefolgt.

Die vielen Besucher, darunter auch viele prominente Unterstützer aus Düsseldorf, wurden bereits am Eingang von einem bunten Luftballonregenbogen empfangen. „Mehr als 10 Jahre nach der Eröffnung unseres Kinderhospizes sind wir stolz, nun mit dem Anbau des Jugendhospizes einen weiteren wichtigen Meilenstein unseres Regenbogenlandes erreicht zu haben“, so Norbert Hüsson, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins.

Bei schönstem Sommerwetter eröffnete Geschäftsführerin Melanie van Dijk das Fest auf dem liebevoll geschmückten Baugelände, während Norbert Hüsson die vielen Gäste herzlich willkommen hieß. Trotz seines engen Terminkalenders aufgrund des am selben Wochenende stattfindenden NRW-Festes, nutzte der Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf, Thomas Geisel, die Gelegenheit, ebenfalls eine Ansprache zu halten.

Besonderer Höhepunkt war das mit unserem Hausseelsorger Rainer Strauß gemeinsame Befüllen des symbolischen Grundsteins mit wichtigen Attributen unseres Zeitgeschehens. Dazu gehören insbesondere unser Schmetterlingsmaskottchen „Hopi Hope“, eine tagesaktuelle Regionalzeitung, ein aktueller Münzsatz sowie die Fingerabdrücke aller Mitarbeiter und derzeit anwesenden Kinder im Regenbogenland. All dies wurde schließlich feierlich gesegnet und für alle Zeiten eingemauert.

Es war eine rundum schöne Veranstaltung, die uns allen noch lange in bester Erinnerung bleiben wird. Im Namen unseres gesamten Regenbogenland-Teams möchten wir uns bei allen Gästen und Unterstützern bedanken, die uns stets so tatkräftig und engagiert zur Seite stehen.