16. Juni 2015

Frau Dr. Vera Geisel besucht Golf Cup Regenbogen-Trophy

Am Freitag, den 12. Juni fand der 12. Golf Cup des Lions Clubs Düsseldorf Renaissance als Regenbogen-Trophy auf der Golfclubanlage Grafenberg statt.

Einige Düsseldorfer Lions Clubs unter der organisatorischen Leitung des Lions Clubs Renaissance pflegen diese schöne Tradition des Golfspielens für einen sozialen Zweck schon sehr lange. In den vergangenen zwölf Jahren kamen so über 150.000 Euro für soziale Zwecke zusammen. In diesem Jahr freut sich insbesondere unser Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland. Als allein Begünstigte haben wir eine Spende von 10.000 Euro entgegen nehmen dürfen, die Bernd Frye, Präsident des Clubs, Dirk Lindner und Gerd W. Kichniawy an unsere Schirmherrin Frau Dr. Geisel überreichen konnten. Auch für den Lions Club Renaissance war es ein ganz besonderer Tag, wurde er doch genau am 12. Juni vor 20 Jahren gegründet.

Etwa 80 Golfbegeisterte verbrachten einen sonnigen, fröhlich-sportlichen Tag beim teambildenden Florida Scramble. Hierbei wird jeweils der am besten positionierte Ball weiter gespielt. So konnte bei über 30 Grad ein lockeres Spiel ohne Druck, begleitet vom Catering des Restaurants Saitta stattfinden.

Großer Dank gilt Gerd W. Kichniawy, der die Idee für dieses Turnier hatte und kräftig die Werbetrommel rührte, aber auch allen tatkräftigen Helfern im Lionsclub Renaissance. Und nicht zuletzt dem Team des Golfclubs Grafenberg, dem Geschäftsführer Herrn Vollrath, natürlich allen lieben Helfern und auch dem Restaurant grafengrün, das uns nach einem super Tag kulinarisch verwöhnte.

Das Wetter, die gute Stimmung und schöne Erfolge der einzelnen Teams waren der Grund, dass bis spät in den Abend gefeiert und gelacht wurde. Für das kommende Jahr haben wir bereits die ersten Anmeldungen entgegengenommen.