11. November 2015

Geburtstagskarten werden zur Spende

Freude verdoppelt sich, wenn man sie teilt. Dieser Gedanke prägt die Aktion von Norbert Bohle, Steuerberater der Steuerkanzlei Bohle in Düsseldorf, zum 20-jährigen Jubiläum.

Zum runden Geburtstag fand bei Norbert Bohle und seinem zehnköpfigen Team eine Geburtstagsfeier mit Kaffee und Kuchen statt. Zu diesem Anlass wurden Mandanten, Kollegen und Freunde gebeten, Geburtagskarten zu schicken, denn der pfiffige Unternehmer verknüpfte die Karten mit einer Spendenaktion. Für jede Karte spendet der Kanzleiinhaber 5 Euro an unser Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland.

Die Feier, selbstverständlich mit Ansprache, großer Torte mit 20 Kerzen, Kaffee, Sekt und einem Los der „Aktion Mensch“ als Dankeschön für die Mitarbeiter, war „ein besonderer Tag für mich“, berichtet Norbert Bohle. „Die 20 Jahre waren ereignisreich und geprägt von immer neuen Herausforderungen. Umso dankbarer bin ich für den Erfolg und mein tolles Team, das diesen Erfolg möglich gemacht hat. Etwas von diesem Glück wollte ich gern weitergeben.“

Die Post brachte 31 Geburtstagskarten und per E-Mail trafen nochmal zehn Glückwünsche ein. Zusätzlich gab es Geldspenden von Mitarbeitern und Mandanten. Norbert Bohle stockte nach Ende der Aktion den Betrag auf glatte 500 Euro auf. Die Spende übergibt der engagierte Steuerberater am 16. November persönlich bei uns im Kinder- und Jugendhospiz an unsere Projektmanagerin Claudia Bartz. Anschließend wird er sich unser Haus im Rahmen eines Rundganges ansehen, um sich ein genaueres Bild über die wichtige Arbeit für die Kinder und Jugendlichen machen zu können.

Wir freuen uns schon jetzt auf den Besuch von Norbert Bohle und möchten uns im Voraus schon für sein großartiges Engagement für unser Regenbogenland bedanken.