30. Juli 2014

Josef Hinkel wird Botschafter

Josef Hinkel, der für die Düsseldorfer Bäckerinnung letzte Obermeister, wird neuer Botschafter für unser Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland.

Bisher verfügt das Regenbogenland über sieben Botschafter: Peter Maffay, Christian Lindner, Frauke Ludowig, Matthias Killing, Otmar Alt, Sandy Mölling und Andreas Ehlert.

Josef Hinkel ist für die Düsseldorfer Bäcker (HWBD) der letzte Obermeister der Bäckerinnung Düsseldorf und seit der Fusion zur Bäckerinnung Rhein/Ruhr Reg. Obermeister der Handwerksbäcker Düsseldorf. Im Jahre 2008 war er der Prinz Karneval Josef I. im Jubiläumsjahr der Landeshauptstadt Düsseldorf zum 350. Geburtstag des Kurfürsten Jan Wellem.

Die Bäckerei Hinkel wurde 1891 gegründet. Karl Josef und Josef Hinkel backen nun in der 4. Generation. Die Brotbäcker bevorzugen das herzhaft, rustikal gebackene Brot. Neue Rezepte zur Brotbäckerei werden entwickelt und das Sortiment der einzigartigen Brotspezialitäten erweitert sich ständig.

„Josef Hinkel, selbst 5-facher Vater, zum Botschafter zu berufen, ist eigentlich nur die logische Konsequenz dessen, was er seit Jahren für unser Haus tut“, so Norbert Hüsson, Vorsitzender des Fördervereins und seit der Gründung der Handwerksjunioren im Jahre 1979 mit Josef Hinkel eng befreundet.

Josef Hinkel ist nicht nur für das CC (Comitee Düsseldorfer Carneval) ein Glücksfall, sondern auch für unser Regenbogenland. Mit seiner Berufung möchte sich unser Kinder- und Jugendhospiz auch symbolisch bei allen Karnevals- und Schützenvereinen bedanken, die unser Haus seit Jahren in vielfältiger Art und Weise unterstützen.

Wir freuen uns, mit Josef Hinkel einen hochrangigen Repräsentanten des Brauchtums als Botschafter in unseren Reihen zu haben, der uns schon seit Jahren unterstützt.