24. Oktober 2014

Langjähriges soziales Engagement

Bereits im Jahr 2010 begann das soziale Engagement der Quilt-Angels, einem sozialen Projekt aus dem Hause der Patchwork Manufaktur in Düsseldorf.

Die Quilt-Angels, das sind Frauen, die das gemeinsame Hobby „Patchwork“ sowie der Wunsch zu Helfen miteinander verbindet. Das fleißige Team um Angelika Graichen unterstützt und realisiert caritative Projekte für Menschen, welche nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Gepatcht und gequiltet werden Kissen und Decken für Kinder. Zudem nähen sie für erkrankte Frauen. Jedes Jahr stehen die fleißigen Patchworker mit ihrem Engagement hinter einem sozialen Versprechen.

Für unser Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland fertigten die Frauen der Patchwork Manufaktur eine große Kuscheldecke an und stellen laufend weitere Kuschelkissen her. Vielen Kindern haben die Frauen auf diese Weise schon ein wenig Freude bereiten können. Eine sehr hilfreiche Sache für unsere kleinen Gäste im Regenbogenland sind auch die „Fühldecken“, die mit viel Liebe zum Detail in der Patchwork Manufaktur gefertigt werden. Doch damit nicht genug: Bis heute kamen zudem etwa 12.000 Euro in Form von Spenden für unser Regenbogenland zusammen. Eine unfassbar große Summe!

Wir freuen uns sehr über diese großartige langjährige Unterstützung und möchten uns ganz herzlich bei allen fleißigen Näherinnen sowie bei Angelika Graichen für ihr soziales Engagement für unser Regenbogenland bedanken.