22. Dezember 2015

Licht aus Bethlehem im Regenbogenland

Die Aktion Friedenslicht 2015 steht für Gastfreundschaft und Menschen auf der Flucht. Nun ist das Licht auch bei uns im Regenbogenland angekommen.

Seit 1968 gibt es nun schon die Aktion „Friedenslicht aus Bethlehem“. Entzündet wird das Licht seither in jedem Jahr erneut durch ein Kind an der Flamme der Geburtsgrotte Jesu Christi in Bethlehem und wird in Deutschland stets ab dem dritten Advent und im Rahmen einer Lichtstafette an über 500 Orten an „alle Menschen guten Willens“ weitergegeben und verteilt.

Bereits seit drei Jahren kommt das Friedenslicht aus Bethlehem auch in unser Kinder- und Jugendhospiz, wo es von unserem Hausseelsorger Rainer Strauß würdig in Empfang genommen wird. Auch in diesem Jahr wird das Friedenslicht wieder seinen Platz im Abschiedsraum sowie im Atrium finden.