21. November 2014

TuS 96 Hilden veranstaltete das "Kibaz"

Im Rahmen des Programms „NRW bewegt seine KINDER!“ ist das „Kibaz“ ein innovatives Bewegungsangebot in Sportvereinen und Kitas.

Das Angebot begeistert drei- bis sechsjährige Kinder spielerisch und ihrem Alter entsprechend für Bewegung, Spiel und Sport. Am 14. November führte der TuS 96 Hilden in der Turnhalle Beethovenstraße in Kooperation mit dem Städtischen Familienzentrum Kunterbunt/Traumquelle diese Veranstaltung durch.

Das Kinderbewegungsabzeichen, kurz „Kibaz“, bestand aus fünf Bewegungsstationen und insgesamt 10 Aufgaben, die in Form eines Parcours ohne Zeitbegrenzung von den 54 Kindern durchlaufen werden mussten. Die sportlichen Aktionen waren so gewählt, dass diese von allen Kindern problemlos bewältigt werden konnten. Im Anschluss erhielt jedes Kind eine Urkunde.

Zudem sammelten die Eltern und Betreuer der Kinderturngruppe rund 150 Euro für unser Kinder- und Jugendhospiz. Ein großer Dank gilt den zahlreichen Helferinnen und Helfern des TuS Inge Kemmerling, Laura Richartz, Bärbel Wallenborn, Monika, Sylvia Schlößer, Maurice Schlößer, Maike Elsen, Inge Becker und Alkin Polat.

Wir freuen uns sehr über diese großartige Aktion und möchten uns im Namen unseres gesamten Regenbogenland-Teams herzlich für die tolle Spende bedanken.